Folgende Neuerungen sind im bluePBX Communicator V4 zu beachten:


  1. Mitarbeiter melden sich mit ihrer E-Mail Adresse an. Dazu muss diese in der jeweiligen Nebenstelle hinterlegt sein.
  2. Der Nebenstelle muss die bluePBX "Business" Version von Communicator freigegeben worden sein:


  3. Damit der Communicator den Anlagen-Server über die E-Mail Adresse erkennen kann, ist es ratsam folgenden DNS Eintrag Ihrer Firmendomain zu ergänzen. Anderen Falls muss bei jeder Communicator Installtion der Anlagenserver sip.bluepbx.net manuell hinterlegt werden.

    Service Eintrag im DNS (IHREDOMAIN.DE bitte ersetzen):
    _pwproxy._tcp.IHREDOMAIN.DE SRV = 10 10 10005 sip.bluepbx.net


NEU: Der Communicator hat nun getrennte Zugangsdaten von weiteren, möglichen Endgeräten der jeweiligen Nebenstelle.
Es können mehrere Endgeräte je Nebenstelle betrieben werden. Bitte beachten Sie dazu folgenden Artikel.


Beispiel Zugangsdaten einer Nebenstelle: